klassische Massage, Ganzheitliche Frauenheilmassage, Fussreflexzonenmassage und Lymphdrainage

Behandlungsmethoden 

klassische Massage, Warmölmassage, Kinesio-Taping

ganzheitliche Frauenheilmassage (GFHM)

Lymphdrainage nach Dr. Vodder

Fussreflexzonenmassage (klassisch)

Psychozonmassage

Chakrabehandlung am Fuss

Pränatalarbeit Metamorphose

 

Massage

Die Massage ist eine Therapieform der manuellen Therapie. Sie dient zur mechanischen Beeinflussung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur durch

Dehnungs-, Zug- und Druckreiz. Die Wirkung der Massage erstreckt sich von der behandelten Stelle des Körpers über den gesamten Organismus, was auch die Psyche miteinschliesst.

 

 

Fit mit Rückenübungen
Kräftigung, Mobilisation, Dehnung
Übungen für den Rücken.pdf (596.96KB)
Fit mit Rückenübungen
Kräftigung, Mobilisation, Dehnung
Übungen für den Rücken.pdf (596.96KB)

 

 

 

 

Warmölmassage

Ganzkörpermassage mit warmen Öl. Sehr entspannend  und nährend für die Haut am ganzen Körper. Einfach mal entspannen...

 

Ganzheitliche Frauenheilmassage

Mehr hierzu im unter ganzheitliche Frauenheilmassage "GFHM" 

 

Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage nach Dr. Vodder ist eine grossflächige Massageform, die keiner exakten Zuordnung zu bestehenden und bekannten Massagetechniken standhält. Durch die Hautberührung werden Rezeptoren erregt, was eine bestimmte Reaktion zur Folge hat.

Entstauung, beruhigend, entspannend, Immunsystemstärkend, fördert Wundheilung, schmerzlindernd.

Die manuelle Lymphdrainage (ML) oder die kombinierte physikalische Entstauungstherapie (KPE) können bei folgenden Erkrankungen angewandt werden:

 

    Lymphödem jeder Genese
  • Phlebödemen
  • Lipödemen
  • Traumatischen Ödemen
  • Postoperativen Ödemen
  • Arthrosen
  • Sympathischer Reflexdystrophie (Sudeck-Syndrom, CRPS)
  • Rheumatischen Erkrankungen
  • Präoperativ
  • Heuschnupfen (am Besten vor Saison)
  • Kosmetischer Bereich: Akne, Rosacea, Narben, Striae gravidarum
  • Orthopädischen /chirurgischen/traumatischen Bereich: Schleudertrauma, Verbrennungen, Keloide, Arthrosen, grosse Gelenksoperationen
  • Gynäkologischen Bereich: Mastodynie, Wöchnerinnen mit Laktationsproblemen
  • Neurologischen Bereich: Apoplex, MS, Down-Syndrom
  • Vegetativen Umstimmungen oder kurmässig bei Burn-out-Syndrom, Stress, ältere Menschen nach schweren Operationen o. überstandenen schweren Krankheiten, bei Fastenkuren, Infektneigung bei Kindern usw.

 

Fussreflexzonenmassage (klassisch)

Was ist Reflexzonentherapie:

Reflexzonentherapie ist nichts anders, als das Berühren der Füsse (Hände, Rücken oder Kopfes) eines anderen Menschen. Die Reflexzonentherapie basiert auf der Annahme, dass körperliche Veränderungen, die bei gestörter Funktion des Organsystems auftreten, auf die Oberfläche von Fusssohlen (Händen, Rücken und Gesicht) reflektiert werden.

 

Die Behandlung an den auf ein inneres Ungleichgewicht hinweisenden Zonen erfolgt durch unterschiedliche sanfte Streichungen und dynamische Bewegungen, wobei mit Hilfe von Daumen und Fingern die körpereigenen Selbstheilungskräfte und ausgleichenden Mechanismen stimuliert werden.

 

Die Reflexzonentherapie will:

  • Durch sorgfältige Untersuchung der Reflexzonen Hinweise auf versteckte Disharmonien im Körper aufdecken
  • Das Fortschreiten bereits bestehender Disharmonien so weit wie möglich verhindern
  • Symptome lindern, ohne dabei ernst zu nehmende Grunderkrankungen zu verdecken
  • Die natürlichen Selbstheilungskräfte des Körpers stärken
  • Die Entspannung fördern
  • In Verbindung mit anderen Therapien die Behandlungswirkung intensivieren  

 

Fussreflexzonenmassage während der Schwangerschaft

(siehe auch "Schwangerschaft")

Eine Schwangerschaft bedingt eine enorme Anpassung an eine neue Situation. Wir brauchen ja immer noch den Ausdruck "in anderen Umständen sein" oder "in Erwartung sein", was diese Zeit doch gut umschreibt. Die Behandlung einer schwangeren Frau ist somit immer auch eine Behandlung am werdenden Kind und für die Mutter eine Zeit der speziellen Kommunikation mit diesem, die dadurch noch gefördert werden kann. "In anderen Umständen sein" bedeutet auch, dass eine Schwangere körperlich, seelisch und emotional offener, empfindsamer, durchlässiger und sogar verletzlicher ist als in anderen Lebensphasen. Dies bedingt von Seiten einer Therapeutin immer auch ein grosses Einfühlungsvermögen und Empathie, sodass sich die Schwangere in ihrer Befindlichkeit sicher, geborgen und ernst genommen fühlt.

Das Wohlergehen von Mutter und Kind ist in der Schwangerschaft von besonderer Bedeutung, weil die Auswirkungen der Schwangerschaft beide Wesen ihr ganzes Leben lang begleiten werden. Wie eine Schwangerschaft, die Geburt  und die Zeit danach erlebt wird, beeinflusst die Entwicklung des Kindes wie auch die persönliche Entwicklung der Eltern. Ein Kind verändert das Leben der Eltern; bereichert es und lässt sie als Menschen wachsen.

Die gesunde Schwangerschaft kann durch die FRZ-Massage erfolgreich unterstützt werden, indem sie hilft, normale Schwangerschaftsveränderungen besser zu tolerieren und die individuellen Ressourcen zu aktivieren. Als Therapeuten können wir durch unsere Massagetechniken wie auch durch unsere ganzheitliche Arbeitsweise dazu beisteuern, dass eine ausgewogenen Gesundheit von Mutter und Kind während er Schwangerschaft, unter der Geburt und auch die Zeit danach, erhalten bleibt. Die werdende Mutter wird sich besser und leichter dem Prozess "Mutter werden" öffnen, wenn sie ihr Vertrauen in sich selbst und in ihr soziales Umfeld festigen kann. Als Therapeutin trete ich in dieses Beziehungsfeld und meine Achtsamkeit kann den Aufbau einer starken Mutter-Kind Beziehung fördern.

 

 

Chakramassage:

Diese Behandlung am Fuss ist eine Energiemassage.

 

Chakra:

Chakras sind Eingangspforten, durch welche die universale Lebensenergie aufgenommen wird. Diese Energie wird in ihre Bestandteile zerlegt und über die Energielinien an das Nervensystem, die endokrinen Drüsen und an den Blutkreislauf verteilt  um den Körper zu versorgen. Die Chakras wirken wie Antennen und haben damit wichtige mentale, emotionale, energetische und physische Transformationsfunktionen zu erfüllen. Alles im Körper ist mit diesen Energiezentren verbunden.  

 

Psychozonmassage:

Die Perle in deinem Innern

 

Die Psychozonmassage arbeitet mit den Energiebahnen am Fuss. Diese Therapieform hat nicht nur eine beruhigende Wirkung auf den Körper, auch die Seele öffnet sich -> tiefer Entspannungszustand.

Wirkung: harmonisierend auf das ganze System.

 

Anwendungsgebiete:

Schlafstörungen, Schlafdrang, Prüfungsangst, Klimakterische Beschwerden, Stress, Alkohol (Lust auf Alkohol, Sucht), Esslust – Esssucht, Magersucht, Bulimie / Ess-Brech-Sucht, Tabletten-Missbrauch, Tabletten-Sucht, Unsicherheit / Hemmungen, Depressive Neigung, Körperliche u. psychische Schwächezustände, Konzentration, Nikotin-Sucht

  

pränatale Metamorphose

Was ist pränatale Metamorphose

Bei der pränatalen Metamorphose wird an Blockaden gearbeitet, die in Pränatalzeit entstanden sind, der vorgeburtliche Bereich wird aktiviert und somit kann die Lebensenergie wieder fliessen.

Bei der mediativen Behandlung nimmt der Therapeut Kontakt zu im Körper gespeicherten lebensgeschichtlichen Informationen auf. Es wird versucht, Blockaden zu lösen, damit er wieder zu Lebensenergie kommt. Es wird ein Zugang zur vorgeburtlichen Periode des Lebens gewonnen, dort werden Blockaden gelöst und verändert, dies kann zur Umwandlung der Lebensweise und Einstellung zum Leben führen. Wir geben damit dem Patienten einen Anstoss, die Blockaden selber zu lösen und sich „selber zu heilen“ – „befreien“ (Antwort selbst finden und erkennen).

 

  • Über alte, vorgefertigte und kontrollierte Gedankenmuster zu einer befreiten Form des Bewusstseins zu gelangen
  • Blockierungen der Zeit auflösen, durch die der Mensch seinen natürlichen und spontanen Platz in der Schöpfung eines körperlich und geistig gesunden Lebens wiedererhält